PHZ Logo
 

Wertekonstitution bei jungen Erwachsenen und der Beitrag von Schule

Die Frage nach der Wertekonstitution bei jungen Erwachsenen ist aktuell und von hoher Praxisrelevanz, da angesichts von Säkularisierungstendenzen, des Traditionszerfalls, der beobachteten Individualisierung und der daraus folgenden Korrosion bestehender Solidargemeinschaften (Merkmale der Moderne) psychische und soziale Folgen einer Werteerosion angenommen werden dürfen (Edelstein, Oser und Schuster 2001: 7), was insbesondere auch Forderungen nach einer Werteerziehung in der Schule zur Folge hat.

Im Mittelpunkt der Studie steht die Analyse der Werthaltungen von jungen Erwachsenen in der Schweiz. Die Studie generiert Wissen zur Analyse von Wertetypen und ermöglicht ein vertieftes Verstehen von Prozessen der Wertekonstitution mit besonderer Berücksichtigung des Beitrags von Schulen.

ausführliche Informationen

  
 
 
  letzte Aktualisierung 04.08.2015 19:34
Diese Seiten sind optimiert für Firefox 23.x und IE 10.x

Impressum

Direktion Hochschule Schwyz Hochschule Luzern