CAS Education Leadership und Innovation (CAS LeadIn)

Für erfahrene Führungspersonen (und ihre Teams)

Das neue CAS EduLeadIn richtet sich als erster und einziger Studiengang an erfahrene pädagogische Führungspersonen.

Die Weiterbildung bietet innovative Formate für Reflexion, Vernetzung und Qualifizierung. Sie unterstützt Führungspersonen im Bildungskontext, ihre Professionalität und ihre Handlungskompetenzen weiterzuentwickeln sowie (gemeinsam mit ihren Teams) in ihrer Verantwortung gegenüber dem komplexen Umfeld von Bildungsorganisationen und dem Bildungssystem, zu reflektieren, Strategien zu entwickeln und diese effektiv und effizient umzusetzen.

Besonders interessant ist die Option, zu bestimmten inhaltlichen Aspekten und Terminen auch weitere Personen aus dem eigenen Führungsteam oder Arbeitskontext einzuladen.

Die Teilnehmenden bringen als Expertinnen und Experten ihren reichen Wissens- und Kompetenzschatz aktiv ein und können sich im Austausch untereinander und mit nationalen sowie internationalen Dozierenden aus der Bildungspraxis, Bildungspolitik und -verwaltung, der Bildungsforschung sowie den Unterstützungssystemen vernetzen und inspirieren lassen.

Die Teilnehmenden entwickeln das Studienprogramm entlang ihrer Wünsche und Bedarfe mit.

Der Studiengang bietet damit sehr viel Offenheit, um auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse und die persönliche berufliche Situation der Teilnehmenden in der Gegenwart aber auch perspektivisch in der Zukunft einzugehen.

Zum Studiengangsteam gehören Stephan Gerhard Huber, Simone Kots, Frido Koch, Guri Skedsmo, Beat Schäli und Nadine Schneider. Reihenfolge getauscht

Mehr Infos in der eBroschüre sowie auf der Website

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Anmeldung zum Studiengang bis 30.06.2022 über https://www.zg.ch/behoerden/direktion-fur-bildung-und-kultur/phzg/weiterbildung/zusatzausbildungen/cas-leadin/kosten-und-anmeldung

© 2022 Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie