CAS Educational Governance

Der CAS Educational Governance ist ein Weiterbildungsangebot auf Hochschulstufe (Certificate of Advanced Studies CAS), mit dem Bildungsfachleuten im öffentlichen Bereich und in privaten Organisationen (Verbände, Unternehmen, Bildungsinstitutionen, Organisationen der Arbeitswelt OdAs) die Möglichkeit gegeben werden soll, sich die erforderlichen Kompetenzen für ihre Tätigkeiten in der Bildungssteuerung und -planung zu erwerben, sich zu vernetzen und ihre Erfahrungen auszutauschen. Der Studiengang wurde in Kooperation zwischen der Hochschule Luzern Wirtschaft (Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR), der Pädagogischen Hochschule Zug (Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB) und der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (Institut für Weiterbildung und Beratung, IWB), dem Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB sowie in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Weiterbildungszentrale WBZ CPS entwickelt und bislang zweimal erfolgreich durchgeführt. Seit 2019 wird er in modifizierter Form fortgeführt.

© 2023 Arbeitsgruppe Bildungsmanagement