Länderakademie für pädagogische Führungskräfte und Kompetenzzentrum für pädagogische Führungskräfte Bayern – Machbarkeits- und Konzeptionsprojekte

Kurzbeschreibung

2001-03

mit Prof. Dr. Hans-Günter Rolff (Universität Dortmund), Prof. Dr. Heinz S. Rosenbusch (Universität Bamberg)

Mit Unterstützung der Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen wurde eine Machbarkeits- und Konzeptionsstudie zur Gründung einer Länderakademie für pädagogische Führungskräfte durchgeführt.
Ziel ist die Etablierung eine Kompetenzzentrums für pädagogische Führungskräfte mit drei Leistungsbereichen, die sonst klassisch voneinander getrennt sind, nämlich Forschung, Beratung/Service, Qualifizierung. Derzeit ist noch unklar, ob eine solche Einrichtung sofort als länderübergreifende Institution im Sinne einer „Länderakademie für pädagogische Führungskräfte“ umgesetzt werden kann (von verschiedenen Länderministerien besteht Interesse) oder ob zunächst eine bayerische Lösung erfolgt. Hierzu wird ein organisationspädagogisches Gesamtkonzept entwickelt, das einen Weiterbildungsstudiengang für potentielle Führungskräfte vorsieht im Sinne einer berufsvorbereitenden Qualifizierungsmaßnahme. Da dies universitär eingebettet sein sollte, wäre die Länderakademie bzw. das Kompetenztentrum als ein An-Institut zu gründen.

© 2021 Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie