Julia Schaub

Julia Schaub ist seit 2023 Besondere Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB an der Pädagogischen Hochschule Zug.

Sie verfügt über ein Lehrdiplom für die Sekundarstufe I, auf der sie neun Jahre lang als Klassenlehrerin unterrichtete, während sie berufsbegleitend an der Universität Zürich ein Teilzeitstudium in Soziologie und englischer Sprach- und Literaturwissenschaft absolvierte. Daneben arbeitete sie von 2016 bis 2021 zusätzlich als Tutorin und studentische Hilfskraft am Soziologischen Institut der Universität Zürich. Im Anschluss an den Bachelor in Sozialwissenschaften wechselte sie an die Universität Oxford, wo sie 2022 erfolgreich den Masterstudiengang in Soziologie abschloss.

Aus- und Weiterbildung

  • MSc Sociology, University of Oxford (2022)
  • BA Sozialwissenschaften, Universität Zürich (2020)
  • Lehrdiplom für die Sekundarstufe I, PHZH (2012)
  • MA Secondary Education, Pädagogische Hochschule Zürich (2012)
  • BA Secondary Education, Pädagogische Hochschule Zürich (2009)

Forschungsinteressen

  • Öffentliche Bildung, Bildungsqualität und Schulentwicklung
  • Soziale Ungleichheit und Mobilität, insbes. im Zusammenhang mit Bildungsungleichheit
  • Kultursoziologie, Cultural Studies und Medienanalyse
  • Soziolinguistik

© 2024 Arbeitsgruppe Bildungsmanagement