Schulleiter*innen als multifunktionale Wunderwesen in der schulischen Caring Community?

Autor(en)

Huber, S.G. & Schneider, N.

Herausgeber

Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Erscheinungsjahr

2022

Titel

Schulleiter*innen als multifunktionale Wunderwesen in der schulischen Caring Community?

Untertitel

10 Prämissen von Schulleitung zur Reflexion und Diskussion

Erschienen in

#schuleverantworten

Form

Aufsatz

Abstract (short)

Die Anforderungen an Schulen und deren Führung sind größer denn je, müssen sie doch auf bildungspolitische, soziale, ökonomische, ökologische und kulturelle Veränderungen und Entwicklungen reagieren, mit ihnen Schritt halten, sie auffangen und auf sie vorbereiten, sie voranbringen oder ihnen gegebenenfalls auch entgegenwirken. Die wachsende Multikulturalität einer pluralistischen, postmodernen und globalisierten Gesellschaft bedingt eine Komplexitätszunahme in den meisten Lebensbereichen. So kann sich Schule längst nicht mehr als Institution verstehen, die einen fest gefügten Wissenskanon vermittelt, und sich auf die Akzeptanz tradierter Normen verlassen.
Wie gehen Schulleitungen mit diesen Anforderungen um? Sie sind keine multifunktionalen Wunderwesen. Sie wissen jedoch um die Aufgaben- und Rollenkomplexität und sind in der Lage, als Responsible Leader jeweils professionell und situationsangemessen zu agieren. Die im Aufsatz präsentierten Prämissen von Schulleitung zeigen als Diskussionsgrundlage die breite Palette an Perspektiven und Möglichkeiten pädagogischer Führung auf.

© 2022 Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie